Niedersachen klar Logo

Holzwerkstatt

Foto: Holzbretter mit Holzspänen   Bildrechte: Pixabay
Das Hauptanliegen in der Arbeitstherapie/ Holzwerkstatt besteht zunächst darin, einzelne bedürftige Gefangene an die Arbeit heranzuführen, sie an einen strukturierten Tagesablauf zu gewöhnen und leicht erlernbare handwerkliche oder kunstgewerbliche Fähigkeiten zu vermitteln. Als Betriebsleiter ist ein fachkundiger Vollzugsbediensteter mit einer Zusatzausbildung zum Arbeitstherapeuten eingesetzt. Unter seiner Anleitung werden überwiegend einfache Holz- und Reparaturarbeiten gefertigt, auf Anfrage auch spezielle Werkstücke wie z.B. Kinderspielzeug.
Foto von Holzspielzeug, das in der JVA Uelzen gefertigt wurde   Bildrechte: JVA Uelzen

Artikel-Informationen

Ansprechpartner/in:
Herr Raatz

Justizvollzugsanstalt Uelzen
Breidenbeck 15
29525 Uelzen
Tel: 0581/802 - 147

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln